Fotoworkshop Tierfotografie – Ene Besuch im Zoo Kölle

 

 

 

 

Kurzbeschreibung

 

Gehen Sie mit Ihrer Kamera auf Fotopirsch durch einen der faszinierendsten Zoos Deutschlands. Die gesamte Anlage des Kölner Zoos mit seinen Gehegen und Themenhäusern bietet Ihnen eine vielfältige Tierwelt mit unerschöpflichen Motiven. Sie sind frei in der Zeit und können sich somit ganz auf Ihre Lieblingstiere konzentrieren.

 

Während des Kurses erhalten Sie professionelle Anleitung zur Gehege-Fotografie. Ihr Fototrainer Paul Kornacker (GDT), „GDT-Naturfotograf des Jahres 2014“, wird Sie in die kreative Tierfotografie einführen und Ihnen Plätze zeigen, an denen Sie tierische Augenblicke einfangen und spannende Szenen fotografisch festhalten können.

Eine Fotosafari durch den Kölner Zoo.

 

Was Sie erwartet

Sie erhalten professionelle Anleitung zur Gehege-Fotografie. Ihr Fototrainer Paul Kornacker (GDT), „GDT-Naturfotograf des Jahres 2014“, wird Sie in die kreative Tierfotografie einführen und Ihnen Plätze zeigen, an denen Sie tierische Augenblicke einfangen und spannende Szenen fotografisch festhalten können.

Dieser Workshops ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Wir trainieren das Wesentliche in den Mittelpunkt unserer Fotografie zu stellen, um gezielt Anmut, Farben und Formen darzustellen. Portrait-, aber auch Detailaufnahmen, Arbeiten mit Schärfe und Unschärfe, gezielt Bewegungen festhalten, das Einfangen von Verhaltensweisen oder Tiere gekonnt in Szene setzen sind Bestandteil dieses interessanten Fotoworkshops.
Was ist ein gutes Bild und wie entsteht es?
Fotografie ist Kreativität. Die Kamera ist dabei das Rüstzeug, um aus einem fotografischen Blick ein überzeugendes Bild zu machen. Eine kreative Bildgestaltung, ein origineller Bildaufbau, eine gezielte Lichtführung sind wichtige Teilaspekte für ein gelungenes Bild. Dies und Vieles mehr lernen und trainieren Sie während dieses Fotoworkshops. Im Verlaufe des Workshops wird von jedem Teilnehmer eine Auswahl der entstandenen Bildergebnisse via Beamer projiziert und gemeinsam besprochen. So besteht die Möglichkeit, noch am Kurstag auf Verbesserungen einzugehen und Vorschläge umzusetzen.
Es besteht im Rahmen des Workshops ausreichend Gelegenheit, detailliert auf individuelle Fragen und Anliegen einzugehen.

 

Ablauf

Wir beginnen mit einer kurzen Einführung in die Gehege-Fotografie. Was ist zu beachten, wie vermeide ich typische Fehler, welche Brennweiten für welche Zwecke usw. Dafür steht uns ein eigener Raum im Zoo zur Verfügung. Hier können Sie auch persönliche Dinge ablegen.

Anschließend gehen wir gemeinsam auf einem kurzen Rundgang durch den Zoo zu ausgesuchten Hotspots. Ihr Fototrainer wird Ihnen eine kleine, leicht zu lösende fotografische Aufgabe stellen, die Sie im Verlauf des Tages erarbeiten können. Dies ist freiwillig und jedem selbst überlassen, daran teilzunehmen.

Am frühen Nachmittag treffen wir uns in dem uns bekannten Raum und Sie zeigen eine festgelegte Anzahl von Bildern, die wir gemeinsam konstruktiv besprechen.

Zum Abschluss bleibt noch ausreichend Zeit, um die bildkritischen Aspekte in optimale Fotos umzusetzen.

 

Ihre Vorkenntnisse

Dieser Kurs richtet sich an alle, die gerne Tiere fotografieren und Ihre bisherigen Ergebnisse in der Tierfotografie verbessern möchten. Erste Gehversuche in der Tierfotografie schaden nicht, sind aber grundsätzlich keine Voraussetzung. Grundkenntnisse der allgemeinen Fotografie, wie der Zusammenhang von Blende und Belichtungszeit sind vorteilhaft! Auch Ihre Kamera sollten Sie kennen!

 

Ausrüstungsempfehlung

– Spiegelreflexkamera, Bridge- oder Kompaktkamera
– Tele-Objektiv
– Objektiv mit Brennweiten zwischen 20 und 150 mm
– Telekonverter
– Stativ
– Fernauslöser (falls vorhanden)
– externer Blitz mit Entfesselungskabel (falls vorhanden)
– Polfilter und Graufilter (falls vorhanden)
– Speicherkarten
– Laptop (empfohlen), Kartenlesegerät
– festes Schuhwerk
– Dem Wetter angepasste Kleidung

 

weitere Leistungen

– Bildgestaltung, Bildaufbau, Bildelemente – der Weg zum besseren Bild
– positive Bildkritik – Bildbesprechungen
– Die fotografische Betreuung durch einen Biologen und GDT-

   Fotografen während des gesamten Workshops
   Leihgeräte der Fa. Gitzo und Manfrotto (Stative u.

   Stativköpfe)
– Eintritt in den Kölner Zoo

 

Nicht eingeschlossen sind:
– An- und Abreise
– Verpflegungen/Getränke
– Andere Eintrittsgelder als oben aufgeführt
– Versicherungen aller Art

 

Zeitplan     9:00 - 18:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Fotografinnen und Fotografen, liebe Besucher meiner Homepage.

 

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Ich habe die DSGVO an meine bestehende Datenschutzverordnung angepasst. Diese ist auf der Navigationsleiste verknüpft und kann somit von allen Seiten meiner HP abgerufen werden.

 

Als Inhaber dieser Homepage weise ich darauf hin, dass die personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse der Besucher dieser Homepage weder verarbeitet noch an Dritte weitergegeben werden, bzw. in der Vergangenheit weitergegeben wurden!

 

Wenn Sie künftig keine weiteren Informationen über meine Aktivitäten erhalten möchten, bitte ich Sie mir eine entsprechend formulierte Nachricht zu schicken.

Ihre Daten werden dann unverzüglich aus dem Verteiler gelöscht.

 

Die Art und Weise, wie ich mit Ihren Daten umgehe, entspricht der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

 

Aktuelles